Nach den Ferien haben die Faustballer der GFSV ein Angebot!

 

Gehört habt ihr es sicher schon mal: FAUSTBALL. Vor allem die Älteren wissen auch noch wie es geht. Gespielt wird dieser schöne dynamische Sport in Hamburg nur noch wenig. Bei der GFSV gibt es aber noch ein paar Enthusiasten die noch am Ligabetrieb teilnehmen.

Und die suchen Zuwachs, gerne auch Nachwuchs.

Mannschaft2017Feld

Die aktive Truppe im Alter von 20 bis über 70 Jahren, bietet Interessierten Gelegenheit zu regelmässiger Bewegung. Sobald die Halle nach den Ferien wieder zur Verfügung steht, können Jederfrauen und Jedermänner in der Gesamtschule Frahmstraße Faustball spielen. Jeden Freitag bis 19:00 bis 20:00 Uhr.

Wer interesse hat meldet sich bitte per Email emailpfeil

oder spricht auf unseren Anrufengegennehmer unter Telefon 040 4148 5258. Wir rufen zurück!

Wir freuen uns auf netten Zuwachs und neue Gesichter!

beitragende

 

 

 

 

 

Es geht wieder los!

 

Die GFSV Faustballer haben für die diesjährige Feldsaison ordentlich 'was vor und starten am 21.Mai 10:00 Uhr in der Bezirkliga Schleswig Holstein. Aber auch in Hamburg gibt es dieses Jahr immerhin fünf Mannschaften die um die Meisterschaft spielen.

Los gehts am Sonntag in Schülp bei Nortorf, Dorfstraße. Die Ergebnisse findet íhr in nachfolgender Tabelle:

 

Wir hoffen natürlich auf einen ähnlichen Erfolg wie in der Halle...

Die weiteren Ansetzungen

11 Juni 10:00 Uhr Hohenlockstedt, Finnische Allee

25. Juni 10:00 Uhr Gnutz, Rosenkamper Weg

16 Juli 10:00 Uhr Großenaspe, Heidmühler Weg

 

Die Spiele in Hamburg finden am 19. August und 2. September statt. Der Spielplan wird zu gegebener Zeit hier zu sehen sein.

 

beitragende

 

 

Damit war nicht zu rechnen.

Eigentlich wollten wir nur ein paar Spieltage mehr haben und fragten bei den Faustballfreunden in Schleswig-Holstein nach, ob wir die Hallensaison dort mitspielen dürften.

Wir bekamen die Zusage und wurden in der Bezirksliga eingestuft... damit stieg die Spannung ob und wie wir wohl mithalten können würden. Tatsächlich fehlte natürlich der Maßstab da der Hamburger Faustball, in Ermagelung von Vergleichen, nicht so wirklich Rückschlüsse zulässt.Zusätzlich traten wir mit einer zwar deutlich verstärkten aber noch nicht erprobten Mannschaft an.

Und hier sind wir:

 TeamimTrikot16 17

Vlnr: Niklas Wenk, Jan Melitzki, Peter Wenk (oben), Lennard Vierdt, Klaus Vierdt und Rainer Schmidt

Tatsächlich gelang es uns, die Serie ohne Spielverlust zu bestehen und dürfen im nächsten Winter die Hallenserie in der Bezirksoberliga spielen. 

beitragende

 

 

GFSV-Faustballer fahren in der Hallensaison 2016/17 zweigleisig.

 

Neben der Meldung zur Hallensaison des Hamburger Sportbundes haben wir die Erlaubnis bekommen auch in der Bezirksliga in Schleswig Holstein zu melden. 

Die Faustballer der GFSV erleben gerade starken Aufwind. Durch den Zugang von zwei hoffnungsvollen Söhnen wurde unsere Schlagkraft deutlich erhöht... was beim Faustball natürlich elementar ist! Wir begrüßen unsere beiden Zugänge Lennart Vierdt und Nikki Wenk!

Tatsächlich starteten wir mit etwas gedämpftem Erfolg in die Saison. Den ersten Spieltag in Hamburg schlossen wir mit einem negativen Punktestand von 2:4 ab. Das hatten wir nicht erwartet und so fuhren wir mit großer Anspannung zum ersten Spieltag nach Timmendorfer Strand(!).

Hier gelang uns allerdings eine gute Leistung und wir konnten alle unsere vier Spiele für uns entscheiden.

Die Ergebnisse aus Schleswig Holstein werden veröffentlicht und die nachfolgende Tabelle sollte den jeweils aktuellen Stand zeigen:

 

...und der Spielplan für die Verbandsliga Hamburg:

 

beitragende

 

 

 

 

Ergebnisse Halle 2015/16

 

In diesem Jahr nahmen sechs Mannschaften an der Hallenrunde teil.Obwohl wir wieder eine aufsteigende Tendenz zeigen konnten, wurden wir wieder dritter. Hier die Abschlusstabelle:

 

1.    Tus Hamburg  
20:0
2.     Vfl Geesthacht 14:6
3.     Groß Flottbek  14:6
4.     Walddörfer SV 8:12
5.     SV Wilhelmsburg 2:18
6.     AMTV Altrahlstedt 2:18.



beitragende