Am 04. März ein Kreuz im Kalender machen!

- Bezirksliga in der Kreisklasse?!

Maio Basler sagte zuletzt im Check24-Doppelpass, er habe wenig bis gar nicht in seiner aktiven Laufbahn trainiert. Leider fehlt uns dazu sein Talent und eine dann wohl zusätzlich gottgegebene Fitness. Diese erarbeiten wir uns erst und sind dafür bereits am zweiten Tag des neues Jahres in die Vorbereitung eingestiegen. Dafür wurden wir als verrückt bezeihnet, ein sinnbefreites Unterfang, denn selbst hochklassig spielende Hamburger Verein fangen so früh nicht an.

Auch diesem Gedanken hatten sich einige von uns kurz nach der Bekanntgabe der Termin vermutlich hinegegeben. Und nichtsdestotrotz sind wir durchschnittlich circa zwölf Leute beim Training. Das will sich sehen lassen, eine Frage der Disziplin! Und trotz auch wetterbedingter Trainingsabsagen bauen wir auf, bauen auf für eine so schnörkellose Serie wie in der  Hinrunde, auf um den heißersehnten Sprung in die Kreisliga zu vollenden und wir bauen auf, um uns persönlich in Form zu bringen.

Jetzt heißt es sich als Mannschaft zu finden, sich gegenseitig zu unterstützen für den Weg bis zum ersten Spiel, wo wir gegen Uetersen ein Feuerwerk abbrennen werden und Euch alle hoffentlich an der Wilhelmshöh begrüßen dürfen.

Die Liga

 

 

 

 

beitragende